Montag, 24. Juli 2017

Nachtrag zu Ostern: Ei Ei Ei was seh ich da?

Hallo meine Lieben :)

Ich weiß es ist mal wieder eine Weile her. Ich hoffe ihr seid nicht allzu böse mit mir. Aber ich hatte ein bisschen was um die Ohren.
Ihr wisst ja wie das ist. Man nimmt sich etwas vor und dann kommt etwas dazwischen.


Daher hab ich hier noch einen kleinen Nachtrag zu Ostern für euch. Bei Twitter und auch auf Facebook hatte ich ja ein, zwei Bilder gepostet und da hat bestimmt der ein oder andere von euch mitbekommen, dass ich für Jacky zu Ostern Hundepralinen gemacht hatte.
Denn natürlich sollte der ganze Osterspaß nicht an Jack vorbei gehen. Daher hatte ich mir etwas für ihn überlegt. Es war ja immerhin auch sein erstes Ostern. Ein eigenes Osterkörbchen für meine Knutschkugel musste also her. Also hab ich ein bisschen nach Osterrezepten für Hund geforscht.


Da mir leider die Zeit gefehlt hat, selbst Hundeschokolade zu machen, habe ich nach zuckerfreien Hundeschokolade gesucht. So die von EBI. Diese hab ich eingeschmolzen und in Silikonbackformen gegossen.


Dann erkalten lassen und fertig waren die „Hundepralinen“.


So konnte Jacky auch ein Osterkörbchen suchen. Beim Verstecken hat natürlich mein Neffe geholfen. ;)

Habt ihr euren Vierbeinern auch ein Osterkörbchen versteckt? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.
Bis zum nächsten Mal. Eure Fini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen