Sonntag, 10. September 2017

Nationaltag des Gedenkens an verstorbene Haustiere

Hallo meine Lieben :)

Heute am 10.09. ist der Welttag des Gedenkens an verstorbene Haustiere. Ich denke um ehrlich zu sein öfter an meine früheren Wegbegleiter. Erinnere mich gerne an die schönen Zeiten mit ihnen und bin hin und wieder auch traurig darüber, dass sie nicht mehr unter uns weilen.



Am meisten von ihnen hat mich wohl unser erster Hund Rex beeinflusst. Das liegt wohl daran, dass ich mit ihm aufgewachsen bin. Ich war damals 5 Jahre alt, als wir ihn aus dem Tierheim holten. Er begleitete mich 14,5 Jahre durch Leben und noch heute vermisse ich ihn sehr.


Ich muss zugeben, durch ihn habe ich sehr viel gelernt und wohl auch meine Liebe zu Tieren verfestigt. Damals haben wir viele Dinge gemacht, die ich wohl heute niemals wieder tun würde. Ich habe damals nämlich liebend gerne meinen Weihnachtsteller mit ihm geteilt. Bei dem Gedanken schlage heute ich innerlich die Hände über dem Kopf zusammen.


Noch heute denke ich aber immer noch sehr gerne an meinen großen Beschützer zurück. Auch wenn Rex‘s Beschützerinstinkt gelegentlich etwas kritisch war. Um es freundlich zu umschreiben. Oft war dieser mir aber sehr willkommen.


Rex verdanke ich wohl auch, dass ich seit 10 Jahren glücklich mit meinem Freund zusammen bin. Unser lieber Rex hatte nämlich ein großes „Problem“ mit Männern. Kurz gesagt, außer meinem Vater mochte er nämlich keine fremden Männer. Als mein Freund uns damals das erste Mal besuchte, freute sich Rex jedoch so über ihn, dass ich mich bestätigt fühlte.


Leider mussten wir Rex am 11.11.2008 einschläfern lassen, aufgrund von Knochenkrebs. Da er seine Hinterbeine nicht mehr bewegen konnte und er eine OP in seinem Alter, mit fast 15 Jahren, nicht überstanden hätte. Das war damals ein herber Schlag für mich. Aber ich denke gerne an unsere schöne Zeit zurück. An unsere Entdeckungstouren in der Natur, die Silvesterabende unter meinem Bett, das gemeinsame Eis essen am Ententeich oder das gemeinsame Schwimmen im See. So viele schöne Momente und Geschichten.


Wie ist das bei euch? Welchen Haustieren gedenkt ihr heute? Welcher eurer Fellnasen hat euer Leben am meisten beeinflusst?
Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Bis zum nächsten Mal. Eure Fini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen