Sonntag, 25. Februar 2018

Urlaub ohne Hund - Und nun?

Hallo meine Lieben :)

Bald ist es soweit. Unser Road Trip durch Florida. Wir haben lange hin und her überlegt, aber diesen Urlaub werden wir ohne Jacky machen. Und ganz ehrlich, mir blutet jetzt schon das Herz. Doch wir wollen Jacky den Flugstress nicht antun. Er könnte nicht mit uns im Passagierraum reisen. Nein, er wäre in einer Box im Frachtraum, wo es laut und kalt ist. Das ist einfach zu stressig für ihn.


Also mussten wir uns für Jacky etwas anderes einfallen lassen.



Bei der Familie oder Freunden lassen?
Das wäre vielleicht die günstigste Variante. Er kennt alle und die Umgebung ist ihm vertraut. Doch alle sind arbeitstätig. Jacky kann zwar auch mal länger aushalten, aber je länger er alleine ist, desto mehr Blödeleien lässt er sich gerne einfallen. Da werden Schuhe gefressen oder Schränke angekaut. Also vielleicht doch keine ideale Lösung.


Einen Hundesitter engagieren?
Bei eBay Kleinanzeigen findet man ja viele, die ihre Dienste anbieten. Doch die meisten machen das doch, um sich etwas dazu zuverdienen. Und dann Jacky bei einer fremden Person lassen? Das schien mir auch nicht das Wahre. Es ist das eine, wenn mal jemand einen Hund ausführt und etwas anderes einen Hund über längere Zeit zu betreuen.


Also vielleicht doch eine Hundepension?
Bei uns in der Umgebung gibt es viele Pensionen. Die mit Sicherheit auch ihre Vorzüge haben. Pensionen mit Familienanschluss. Pensionen mit wunderschönen Auslaufmöglichkeiten. Aber keine Pensionen mit Unterbringungen, wo sich Jacky mal allein zurückziehen könnte. Jacky ist ein freundlicher Hund, der anderen Hunden auch aufgeschlossen ist, aber er ist ein Rüde. Und es gibt Situationen die ihn stressen. Vorwiegend mit andern Rüden, die sehr dominant auftreten.


Wir brauchten also eine Unterbringung, woher zwar Kontakt zu anderen Hunden haben kann, aber dennoch „sein Reich“ haben konnte. Ich musste da eigentlich nicht lange überlegen. Unsere Wahl fiel auf die Tierpension Tannenberg.

Ich selbst habe dort meine Ausbildung gemacht, weiß also wie die Tagesabläufe sind. Natürlich wir uns unsere Knutschkugel vermissen, aber wir wissen, dass er dort in sehr guten Händen ist.

Wenn ihr für eure Lieblinge mal eine gute Pension sucht, könnt ihr hier ruhig mal vorbeischauen.

https://www.tierpension-tannenberg.de/

Wie regelt ihr es, wenn ihr in den Urlaub fahrt und Miez und Co nicht mitbekommen können?
Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen.
Bis zum nächsten Mal. Eure Fini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen